Die Beilstein Journale erfüllen die Anforderungen von „Plan S“

Das Beilstein Journal of Organic Chemistry und das Beilstein Journal of Nanotechnology erfüllen alle Anforderungen von „Plan S“. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die von Organisationen finanziell gefördert werden, die Plan S unterstützen (z.B. die Europäische Kommission), können nun sicher sein, dass die Veröffentlichungen in unseren Platin Open Access-Zeitschriften mit allen Anforderungen dieser Geldgeber konform sind.

 

Das Beilstein-Institut hat erhebliche Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die Beilstein Journale alle aktuellen technischen, lizenzrechtlichen, Berichts- und Transparenzkriterien von „Plan S“ erfüllen oder sogar übertreffen. Darüber hinaus erfüllt die offene und transparente Publikationsstrategie des Beilstein-Instituts die Anforderungen aller größeren Förderorganisationen, nicht nur in Europa, sondern auch in anderen Teilen der Welt. Beispiele für solche Organisationen sind NIH, NSF, Wellcome Trust, ERC, UKRI, DFG und die Europäische Kommission.

 

„Plan S“ ist eine Initiative der „cOAlition S“, einem Konsortium nationaler Forschungsagenturen und Fördereinrichtungen, mit dem Ziel den offenen und unmittelbaren Zugang zu finanzierten Forschungspublikationen sicherzustellen.

 

Lesen Sie mehr über Plan S und das Konsortium cOAlition S (in englicher Sprache).